Spannend, aber verdient

Saison 2017-2018 - Spieltag - SSV Happerschoß U15/U14 - SG SV Herchen/Höhe U15

Die C-Jugend des SSV Happerschoß gewann am Mittwoch knapp aber verdient gegen die Spielgemeinschaft aus Herchen-Höhe mit 4:3. Der zweifache Torschütze Jonas, sowie Thilo und Timo sorgte für den zweiten Saisonsieg der SSV-Junioren.

Eigentlich lief alles nach Plan – Jonas verwertete nach noch nicht einmal 180 Sekunden eine Hereingabe von Thilo zur 1:0:-Führung. Der Gegner glich jedoch schnell aus und so dauerte es bis zur 16. Minute, um Thilos Treffer nach einer Hereingabe von Jonas zur 2:1-Führung zu bejubeln.

Der SSV Happerschoß tat sich sichtlich schwer gegen die Gäste – allen voran deren Spieltaktik ließ die Heimelf vor einigen Schwierigkeiten stehen. Immer wieder operierte der Gegner mit langen Bällen tief aus der Libero-Position heraus, die die pfeilschnellen Angreifer fand.

Das Gegenmittel? Der SSV stellte einen Mann auf den Passgeber und unterband so flugs dessen Aufbauspiel. Mit Erfolg, denn Jonas brachte den SSV Happerschoß mit 3:1 in Front.

Aber Bruder Leichtfuß kam ins Spiel und so glich der Gast schnell zum 3:3 aus. Es dauerte bis zur 60. Spielminute, als endlich Happerschoß 2006er Jahrgang Timo sehenswert zum 4:3 traf und damit den Siegtreffer markierte.

Olaf Kozany
Trainer der U15/U14 C-Junioren des SSV Happerschoß

Schreibe einen Kommentar